DELÜKS | Google Updates und Penalties mit neuem Gratis-Tool prüfen
7873
post-template-default,single,single-post,postid-7873,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Blog

Google Updates und Penalties mit neuem Gratis-Tool prüfen

  |   SEO   |   No comment

Google Updates und ihre Auswirkungen prüfen

Die Google Updates reichen bis ins Jahr 2002 zurück, in dem es die erste dokumentierte Algorithmus-Änderung gegeben haben soll. Auf der Google-Updates-Überblicksseite gibt es in einem Zeitstrahl einen Überblick über alle folgenden Updates und Penalties sowie weiterführende Informationen zu deren Auswirkungen. Besonders spannend wird es aber, wenn man die Adresse seiner eigenen Website oder eine beliebige Domain eingibt. Denn dann werden die Veränderungen des Sistrix Sichtbarkeitsindexes für den deutschen Suchmarkt in den Wochen bekannter Google Updates angezeigt.

Zu den bekanntesten Google Updates der vergangenen Monate gehören wohl das Panda-Update, das erstmals 2011 ausgerollt wurde, sowie das Penguin-Update aus dem vergangenen Jahr. Bei den Ergebnissen in der individuellen Google-Update-Übersicht für die Domain „t3n.de“ zeigt sich etwa, dass sowohl beim Panda- als auch beim Penguin-Update Verbesserungen beim Sistrix Sichtbarkeitsindex verbucht werden konnten. Bei einigen späteren Updates gab es hingegen sowohl Gewinne als auch Verluste. Das Google-Updates-Tool ergänzt das Angebot kostenloser Tools von Sistrix. Erst Anfang Februar wurde mit Sistrix Smart ein kostenloses SEO-Tool zur Website-Analyse vorgestellt.

Komletter Artikel: http://t3n.de/news/seo-google-updates-penalties-446753/

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.